Kulturgeschichte

 

 

 

 

 

 

 

 

item2

Haftungsausschluss

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4.Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Quelle: "http://www.experten-branchenbuch.de/"Anwalt vor Ort

 

 

 

 

 

 

 

 

Erinnern

In diesem Jahr starb Pieter Bruegel vor 450 Jahren. Er begründete eine Malerdynastie und galt bereits vielen seiner Zeitgenossen als zweiter Hieronymus Bosch. Auf einzigartige Weise gelang es ihm, Elemente der Landschaft so miteinander zu ver-knüpfen, dass für den Betrachter neue Seherfahrungen möglich wurden. Seine lebensnahen fast schon satirischen Porträts kennzeichnen ihn als genauen Beobachter. Trotz seines kleinen Werk-umfanges gehört bis heute zu den einflussreichsten Künstlern.

Neu im Programm: Vorträge

Die Welt des Pieter Bruegel

Rembrandt van Rijn

Leeuwarden - Kulturhauptstadt Europas 2018

Piet Mondrian und De Stijl- Wegbereiter des Bauhauses

Rubens und sein Antwerpen

Beutekunst. Von Räubern mit Geschmack

Luther, Cranach und die Reformation

Feldpost im 1. Weltkrieg

mehr?

2019

1519 Leonardo da Vinci gestorben

1568 Tod von Pieter Bruegel dem Älteren

1669 Rembrandt von Rijn gestorben

1669 Entdeckung der Niagarafälle

1769 James Watt erhält ein Patent für die wesentlich verbesserte Dampfmaschine

1819 Jacques Offenbach geboren

1919 Gründung des Bauhauses in Weimar

1919 Gründung der Weimarer Republik

1919 Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg erschossen

 

 

 

 

Copyright © 2015 - Dr. Briitta Bley